Jugendarbeit

Im Verein eingebunden, erlernen sich wichtige soziale Verhaltensweisen einfach leichter.

Im sportlichen Wettkampf steht eine Mannschaft. Trotzdem werden Duelle 1 : 1 gegeneinander ausgetragen. Dieses festigt die Bindung innerhalb der Gruppe und stärkt das Selbstvertrauen des Einzelnen. Neben Sport und Fitness steht natürlich auch des Spaß am Spiel im Vordergrund.

Unsere Kleinsten lernen das ABC des Tischtennis-Sports spielerisch und zielgerichtet. Fortschritte sind bereits nach wenigen Wochen sichtbar. Ideale Vorbilder gibt es dafür im eigenen Verein.

Unsere Jungendtrainer trainieren den Nachwuchs stetig auf hohem Niveau, ohne die kleinen Leute zu überfordern. Primärziel ist bleibt der Spaß am Spiel

 

Unsere Jugendtrainer: Andreas Leidner, Michael Schenkendorf, Constatin Oberpenning.